6 Dinge, die Sie bei der Suche nach einem Autohändler beachten sollten

white and orange Volkswagen Kombi on road

 

Buying a car in Hanover

Whether you’re buying for the first time or trading in your old clunker, buying a vehicle can be overwhelming. It’s important to reduce the stress that comes your way during the search so that you feel confident in your decision. When approaching a car dealer, it is important that you are comfortable with your choice. Here’s a look at six things you can do when looking for your new car.

1. Stick to what you want

Setzen Sie sich vor dem Kauf eines neuen Fahrzeugs hin und erstellen Sie eine Liste mit „Must-Haves“ und „Präferenzen“. Diese Liste hilft Ihnen, Ihre Suche einzugrenzen, indem die verschiedenen Unternehmen, die Sie besuchen, eliminiert werden. Beispielsweise unterscheiden sich die Bedürfnisse einer Familie mit fünf Kindern stark von denen eines jungen Alleinstehenden. Halten Sie Ihre Präferenzen im Vordergrund, wenn Sie nach einem Fahrzeugverkäufer suchen.

2. Fragen Sie herum

Einige der besten Recherchen bestehen darin, einfach Familie und Freunde zu fragen. Eine Empfehlung von jemandem, dem Sie vertrauen, ist ein guter Anfang für Ihre Suche. Fragen Sie die Leute nach ihren Kauferfahrungen sowie nach der Geschichte bestimmter Marken und Modelle. Dies kann helfen, Fahrzeuge zu Ihrer Auswahlliste hinzuzufügen oder daraus zu streichen.

3. Haben Sie ein Budget

Das Erstellen eines akzeptablen Budgets ist einer der wichtigsten Bestandteile des Autokauferlebnisses. Ein solides Budget verleiht Ihnen Verhandlungsmacht gegenüber dem Autohändler. Sich davon abzuhalten, Ihr Budget zu sprengen, kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Kauf nicht zu bereuen.

4. Stellen Sie Fragen

Es gibt nie dumme Fragen – nur unbeantwortete. Für Gebrauchtwagenkäufer ist es wichtig, Fragen zu stellen. Wenn Sie einen Gebrauchtwagen kaufen, sollte Ihnen ein Autohändler einen Fahrzeughistoriebericht zur Verfügung stellen können. Diese Berichte zeigen Ihnen, ob ein Fahrzeug einen Unfall hatte, einen Überschwemmungsschaden hatte und ob es als gestohlen gemeldet wurde.

5. Haben Sie ein Buddy-System

Bringing someone you can trust will keep you from buying a car you don’t want or asking questions you may forget or be nervous to ask. Whether it’s a friend, spouse, parent, or sibling, having someone close to you can help you make an informed decision. A second opinion and positive reinforcement will help put things in perspective before you sign the dotted line.

6. Go with your gut

A good car dealer will listen to your preferences, answer your questions, and help you make the right choice. If you’re not convinced you’ve found the vehicle you’re looking for, don’t settle. There’s nothing worse than leaving with regret.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.