Neuwagenkaufberatung – Der Autoverkaufsprozess

woman in pink sweater standing beside green car

 

Düsseldorf Autoankauf

Kenne die Schritte und Kenne die Fallen.

Die meisten Autohäuser, egal ob es sich um Neuwagenhändler oder Gebrauchtwagenhändler handelt, haben viele Gemeinsamkeiten. Wenn Sie einen Besuch in einem Autohaus in Betracht ziehen, ist es daher wichtig, dass Sie etwas darüber wissen, wie der Autoverkauf funktioniert. Alle Händler haben einen strukturierten Prozess, der Sie letztendlich zu einer positiven Kaufentscheidung führen soll. Der erste Schritt in dem Prozess, an dem ein Verkäufer arbeitet, sind Sie, und er oder sie versucht, Sie dazu zu verleiten, ein Auto zu kaufen, das auf Emotionen und nicht auf Informationen basiert.

Meet and Greet

Fast in der Minute, in der Sie an einem Autoparkplatz anhalten, bereitet sich der nächste Verkäufer darauf vor, Sie zu treffen. Dem Verkäufer wird beigebracht, Sie von Anfang an zu beruhigen. Ihre Kleidung und Sprache ahmen ihren gewöhnlichen Kunden nach und sie werden normalerweise mit einer sehr gut einstudierten Begrüßung beginnen. Unabhängig davon, was Sie aufgrund jahrelanger Erfahrung sagen, werden sie mit einer von 5 gut einstudierten Aussagen antworten. Diese Aussagen variieren von Händler zu Händler, aber fast alle sind darauf ausgelegt, Sie zum Verkauf zu bewegen.

Faktenfindung und Aufbau von Beziehungen

Im nächsten Teil des Prozesses geht es darum, herauszufinden, was Sie wollen. Sie werden Ihnen Geschichten von anderen Kunden wie Ihnen erzählen und versuchen, auf Ihre gute Seite zu kommen. Alles in allem ist das keine schlechte Sache, aber lassen Sie sich nicht davon wiegen, dass Sie ihr Freund sind. Ihr Wunsch ist es, ein Auto zu finden, das Sie kaufen können, und den Verkauf zu tätigen. Das Ziel für den Verkäufer in diesem Teil des Prozesses ist es, ein Auto zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht, und Sie darin unterzubringen.

Fahrzeugauswahl

Ein guter Verkäufer wird an dieser Stelle eine Vorstellung davon haben, um welche Art von Auto es sich handelt, auch wenn Sie vielleicht nicht genau wissen, wonach Sie in einem Fahrzeug suchen. In der letzten Phase seiner Fragestellung hat er herausgefunden oder versucht herauszufinden, ob Sie ein Auto in Zahlung geben, ob Sie eine Anzahlung haben und zumindest einen Überblick über Ihre Kreditwürdigkeit haben. Dies wird ihm helfen, Sie zu einem Fahrzeug zu führen, das nicht nur das Richtige für Sie ist, sondern eines, das Sie sich auch leisten können. Anfangs hatten Sie vielleicht ein bestimmtes Modell im Sinn, aber nachdem Sie mit dem erfahrenen Verkäufer gesprochen haben, sind Sie bei dem Modell, von dem er weiß, dass Sie es tatsächlich kaufen können.

Fahrzeugpräsentation

Die Präsentation beginnt normalerweise mit einer Zusammenfassung der Merkmale und Vorteile des Autos, das Sie gerade gesehen haben. Es wird versucht, den Wert des Händlers und die Vorteile der Geschäftstätigkeit mit diesem bestimmten Händler zu steigern. Anschließend werden Sie in einer sehr strukturierten und einstudierten Präsentation um das Auto herumgeführt, in der alle Vorteile dieses speziellen Fahrzeugs erläutert werden und warum es das beste Auto für Sie ist.

Demofahrt

Dies ist die erste echte Chance für den Verkäufer, Sie an ein bestimmtes Fahrzeug zu binden. Normalerweise fährt Sie der Verkäufer auf einer festgelegten Route vom Grundstück ab und hält dann an einer bestimmten Stelle an und lässt Sie fahren. Oft wird ein fachkundiger Verkäufer die Fahrzeugpräsentation erst zu diesem Zeitpunkt durchführen. Sie erklären Ihnen während der Fahrt alles über den Innenraum. Sobald Sie das Steuer übernommen haben, werden sie sehr ruhig und lassen Sie das Reden übernehmen und sie werden auf Hinweise zum Abschluss des Verkaufs hören.

Abwicklung des Handels

Zurück im Autohaus werden Sie noch einmal nach Ihrem Gewerbe gefragt und der Verkäufer wird um Ihr Auto herumgehen, nach Ihren Schlüsseln fragen und dann den Gebrauchtwagengutachter des Händlers anrufen. Der Wert, von dem Sie denken, dass Sie ihn haben, ist wahrscheinlich nicht das, was sie sich einfallen lassen. Die Bewertung wird Sie in der Regel überraschen und enttäuschen. Aber in den meisten Fällen kann der Händler, selbst wenn Sie mehr als das schulden, was Sie schulden, einen Deal für Ihr Auto aushandeln.

Zeigen Sie den Laden aus

Während die Bewertung läuft, führt Sie der Verkäufer durch das Autohaus und baut Wert auf, damit Sie sich nicht vor den Preisen scheuen. Hier kommt Ihre Recherche ins Spiel. Fragen Sie nach Empfehlungen von der Serviceabteilung, dies ist das einzig wahre Maß dafür, wie gut sie sich um Kunden kümmern.

Verhandlungen

Der einzige wirkliche Ratschlag für Verhandlungen mit einem Autohändler ist, Ihr Budget zu kennen und sich daran zu halten. Sie müssen wissen, was Sie sich in Bezug auf Versicherung, Wartung und Autozahlungen leisten können. Lassen Sie sich nicht über das hinaus bewegen, was Sie bezahlen können, oder Sie werden feststellen, dass ein Auto wieder in Besitz genommen wird. Dem Händler ist es zu diesem Zeitpunkt egal, da das Auto der Finanzierungsgesellschaft gehört und der Händler bereits bezahlt wurde. Wenn Sie mit einer Finanzierung durch Ihre Bank oder Kreditgenossenschaft zum Händler kommen können, haben Sie eine viel stärkere Verhandlungsposition, als wenn Sie die Finanzierung des Händlers in Anspruch nehmen müssen.

Die Vereinbarung abschließen

Der Schließvorgang soll Sie zermürben. Indem er über einen langen Zeitraum hinweg kleine Zugeständnisse macht, macht der Dealer Sie müde und verwirrt. Wenn Sie Ihre Recherche durchgeführt haben, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Sie werden Sie überarbeiten und Sie anderen Vertriebsmitarbeitern und Managern übergeben, die versuchen, Sie dazu zu bringen, Ihr Budget und Ihre Anzahlung immer wieder zu erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.